Vertriebskosten senken mit Gemeinkostenwertanalyse

Wie können deutliche Einsparungen bei den B2B-Vertriebskosten erzielt werden?

VertriebsKern Beratung Sven Plundrich - Vertriebskosten senken mit der Gemeinkostenwertanalyse

23. Januar 2018

Die Gemeinkostenwertanalyse beschreibt ein von der Unternehmensberatung McKinsey Anfang der 1970er Jahre in den USA entwickeltes Verfahren zur Evaluierung und Umsetzung von Einsparungspotentialen in den Verwaltungsbereichen eines Unternehmens. Das Ziel, Einsparungen in Höhe von 40% zu erreichen, kann auch in den Vertriebs-und Verkaufsbereichen erreicht werden.



Bei der Gemeinkostenwertanalyse kommen neben den klassischen Disziplinen der Wirtschaftswissenschaften wie Kostenrechnung, Controlling und Finanzen weitere Applikationen wie Kreativitätstechniken, Workshops, Beobachtung und REFA-Verfahren zur Anwendung. 

 

Die Gemeinkostenwertanalyse versteht sich als Reorganisationsprojekt für einen definierten Verwaltungsbereich eines Unternehmens mit dem Ziel, eine Senkung der Kosten durch den Abbau nicht zielgerichteter Leistungen und/oder durch rationellere Aufgabenerfüllung zu erreichen.

 

Dabei wird für die zu optimierende Unternehmenseinheit ein Kostensenkungspotential von 40% vorgegeben. Mit dieser hohen Vorgabe sollten bewusst viele, kreative und umfassende Einsparungsideen gewonnen werden.


In der Fachliteratur werden der Gemeinkostenwertanalyse folgende Vorteile zugerechnet:

  • "Verbesserungspotential geht über reine Kostensenkung hinaus
  • Erhöhung der Schlagkraft der Organisation
  • Verstärkung des Kosten-Nutzen-Denkens im Unternehmen 
  • Aktivierung des im Unternehmen vorhandenen Innovationspotentials
  • Relativ schnelle Realisierung und Wirkung der Einsparungskonzeption
  • Systematisches, schnelles und zielführendes Verfahren"

Quelle: Tobias Meyer - Gemeinkostenwertanalyse im Detail, Grin-Verlag, Norderstedt



Meine These lautet:

Ein

Einsparungspotential

von 40%

der Kosten

für Vertrieb 

und Verkauf

ist 

realistisch.



ertriebsKern Beratung Sven Plundrich - bis zu 40% geringere Vertriebskosten

Die Gemeinkostenwertanalyse ist auch bei der Entwicklung der VertriebsKern® -Methodik zum Einsatz gekommen. Das Einsparungspotential konnte nach Einführung der VertriebsKern® -Methodik im eigenen Unternehmen noch übertroffen werden.